Sehr geehrte Damen und Herren, liebe otto-Freunde

wir hoffen Sie sind gut in's Neue Jahr gestartet und wir wünschen Ihnen dazu viel Bezauberndes, Überraschendes, Wundersames, Nachenkliches und Hoffnungsvolles an dem Platz und in der Gemeinschaft in der Sie wirken. 

Wir starten voller Zuversicht in ein neues Jahr
und lassen Sie gerne daran teilhaben.

1. Zwei spannende Online-Veranstaltungen

11. Januar, 19.30 Uhr: „Aller Anfang ist schwer – wie finde ich meine Datenschätze?“

Dr. Susan Lindner  von Bayern Innovativ/Zentrum Digitalisierung.Bayern stellt die Studie "Den Wert der Daten" vor und zeigt anhand von konkreten Beispielen auf, wie mittelständische Unternehmen/Vereine und Kommunen Digitalisierungsprojekte vorantreiben treiben können, indem sie ihre Daten (Sensordaten, Audio-, Foto-, Videodaten, Finanzdaten, Kundendaten oder Produkt- und Produktionsdaten) genauer in den Blick nehmen.
8.  Februar, 19.30 Uhr: "www.wirtschaft-werbung-wettbewerb"

Prof. Sabine Pfeiffer von der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg nimmt uns online mit auf eine Lesereise durch ihr neues Buch "Digitalisierung als Distributivkraft. Das Neue am digitalen Kapitalismus" und zeigt auf, welche Dynamiken die Digitalisierung auf die Werbung, unseren Konsum und den weltweiten Wettbewerb haben. Im Anschluss daran stellt sich Ingo Dachwitz vom Verein netzpolitik.org noch einem Interview zum gleichen Themenfeld.

Beide Videovorträge beginnen jeweils um 19.30h und dauern ca. 50 Minuten mit anschließender Diskussion. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch freuen wir uns über eine Spende.

Anmeldung unter: kontakt@das-otto-neuburg.de

Nach Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Veranstaltung.

2. das otto
auf vier verschiedenen digitalen Plattformen 

Wir freuen uns wenn Sie uns folgen auf: